Sie sind hier

Tafeln Rheinland-Pfalz und Saarland wählen neuen Vorstand für den Landesverband

Gespeichert von manada am 4. Dezember 2016 - 13:09

In ihrer Mitgliederversammlung in Mainz wählten Mitte November die rheinland-pfälzischen und saarländischen Tafeln einen neuen Vorstand für ihren Landesverband.

In Rheinland-Pfalz und Saarland sind 62 Tafeln im Landesverband zusammengeschlossen. Der Landesverband unterstützt seine Mitglieder darin, verwertungsfähige Lebensmittel und Gegenstände des unmittelbaren persönlichen Gebrauchs zu organisieren, zu koordinieren und über die Tafeln an Bedürftige weiterzuleiten und  sich für die gesellschaftliche Teilhabe bedürftiger Menschen einzusetzen.

Dem auf zwei Jahre gewählten Vorstand gehören an:

1. Vorsitzende Sabine Altmeyer-Baumann (Bad Kreuznacher Tafel),

2. Vorsitzender Bernd Neitzert (Koblenzer Tafel), Schatzmeister Josef Purr (Germersheimer Tafel), Schriftführerin Erika Garcon (Bitburger Tafel) und Beisitzer Franz-Josef Link (Wissener Tafel).

Mit dem Tafelnamen wird zusammengebracht, was zusammengehört: nämlich der Kampf gegen Lebensmittelverschwendung und die Hilfe für notleidende Bürger und Bürgerinnen. Der Landesverband wird verstärkt daran arbeiten, dass die Tafeln in Rheinland-Pfalz und Saarland mit diesem Anliegen noch eindeutiger in Wirtschaft, Poltik und Öffentlichkeit wahrgenommen und unterstützt werden“ sagt Sabine Altmeyer-Baumann und freut sich auf die Zusammenarbeit im Vorstand.

Für weitere Informationen ist die Vorsitzende Sabine Altmeyer-Baumann zu erreichen über 0151-58 50 44 05 oder vorsitzende@tafeln-lv-rlps.de

    

Foto: von  links nach rechts:

Franz-Josef Link, Erika Garcon, Sabine Altmeyer-Baumann, Josef Purr, Bernd Neitzert